Sternenhimmel über Wackersberg
Sternenhimmel über Wackersberg
Wackersberger Sternenhimmel
Wackersberger Sternenhimmel

                                                        (Stand  21. November 2021)

<< Neue Überschrift >>

Vollmondaufgang hinter Waakirchen am 19.11.2021

<< Neue Überschrift >>

Was sehe ich wo am gestirnten Himmel? Möchten Sie das auf ganz einfache und ungewohnte Weise erfahren, dann sind Sie "unter" dem Wackersberger Sternenhimmel genau richtig.

 

Warum aber ausgerechnet unter dem Wackersberger Himmel? Die Gründe dafür sind ganz einfach. Als waschechter Wackersberger habe ich über die letzten fünfzig Jahre als Sternfreund den dunklen und daher sternenreichen Nachthimmel über unserer Gemeinde - bei Bad Tölz im Isarwinkel - kennen und lieben gelernt. Dieser dunkle Sternenhimmel ist hauptsächlich dem vernünftigen und sparsamen Umgang mit Außenbeleuchtungen in der Gemeinde Wackersberg zu verdanken. Hier gibt es noch den Sternenhimmel von dem man anderswo im wahrsten Sinne des Wortes nur noch träumen kann. Zudem bin ich der Gemeinde sehr dankbar, da sie mich bei der Suche nach einem neuen Standort für meine Privatsternwarte sehr unterstützte.

  

Diese Seiten wenden sich an alle, die mehr vom gestirnten Himmel und dem Geschehen darin erfahren wollen. Sie finden bebilderte Beschreibungen des Sternenhimmels im Laufe eines Jahres, mit Anregungen für eigene Beobachtungen. Alles was  an Grundwissen hilfreich wäre, ist die Kenntnis der Himmelsrichtungen an Ihrem Beobachtungsort.

 

Alle Fotos stammen von mir und wurden mit Optiken vom Weitwinkelobjektiv bis zu Teleskopen mit mehreren Metern Brennweite gemacht. Nun wünsche ich Ihnen viel Freude mit meinen himmlischen Ansichten und der Sinn dieser Seiten wäre schon erfüllt, wenn ich Ihnen damit unsere kosmische Heimat ein kleines Stück näher bringen konnte. Schauen Sie auch in Zukunft bald mal wieder rein für Ihren nächsten Ausflug in's All. Über Erfolgsmeldungen würde ich mich freuen!

 

Mit herzlichen und sternfreundlichen Grüßen

Das Universum ist schier unendlich, das Zählwerk ist es nicht. Daher bedanke ich mich bei den ersten 100 Tausend Besuchern für das Interesse an meinem "Wackersberger Sternenhimmel"!

 

Jetzt geht's in die zweite Runde, auf der ich Sie hoffentlich weiterhin zu den Wundern des Universums mitnehmen darf.